GEWÜRZDOSIERER-KAPSEL

ZWECK DES PROJEKTS

Der Kunde bat uns, eine Kapsel herzustellen, die der aktuellen ästhetisch so ähnlich wie möglich ist, aber nach dem Verzehr des im Glas enthaltenen Produkts die Möglichkeit besteht, den Kunststoff der Kapsel vom Glas des Behälters zu trennen.

Um dies zu erreichen, haben wir uns überlegt, eine Kapsel mit Innengewinde zu entwerfen, in diesem Fall sollte auch das Glas komplett neu gestaltet und neu gemacht werden.

Als wir dieses Projekt dem Kunden vorstellten, tauchten eine Reihe von Zweifeln und Hindernissen auf, die seine Realisierung verhinderten, sodass wir das Projekt ändern mussten.

Das vom Kunden geforderte Ziel besteht darin, die Möglichkeit zu haben, die beiden Teile, aus denen der Behälter besteht, nach dem Verbrauch des Produkts zu trennen, das aktuelle Glas nicht zu verändern und die Verpackungsmaschine, die die Kapsel auf das Glas aufbringt, nicht zu verändern, wir haben daher die ursprüngliche Idee Filet mit der Möglichkeit modifiziert, den Spender bei Bedarf in zwei Teile zu teilen.

INHALTE DER F&E-AKTIVITÄTEN

Das grundlegende neue Element ist die Möglichkeit, den Behälter (Glas) am Ende der Verwendung vollständig und einfach von der Kapsel (Kunststoff) zu trennen.

Die Kapsel ist zu 95 % ihrer äußeren Form praktisch identisch mit der vorherigen, nur an zwei Stellen ist es möglich, die zum Aufreißen nützliche Schwächung zu bemerken, wodurch der Behälter für die Wiederverwertbarkeit vollständig handhabbar wird.

Der Verbraucher hat die Möglichkeit, die beiden Komponenten (Behälter und Kapsel) durch einfaches Durchziehen des Kapseldeckels zu trennen, wodurch die Kapsel zweiteilig wird und sich leicht vom Glas lösen lässt.

Für diese Produkte gibt es auf dem Markt keine vergleichbaren Lösungen.

Potrebbero anche interessarti: