KAPSEL 89,5 x 19,5

ZWECK DES PROJEKTS

Das Produkt ist eine vorgefädelte Kapsel, die einen Glasbehälter mit einer kosmetischen Creme darin hermetisch verschließen muss.

Auf die auf den Glasbehälter geschraubte Kunststoffkapsel muss eine hölzerne Überkappe aufgebracht werden, die mit Heißkleber auf das Dach der Kunststoffkapsel geklebt wird.

Die Kunststoffkapsel wurde vom Kunden mit einer Kunststoffscheibe im Inneren gewünscht, die geeignet ist, den Behälter hermetisch zu verschließen, und gleichzeitig muss sie sicherstellen, dass die Materialien, die mit dem Produkt in Kontakt kommen, seine Eigenschaften nicht verändern, im Vergleich dazu dachten wir, wir würden es tun bieten auch eine Alternative mit einer Kapsel an, die einen Dichtzapfen anstelle einer Dichtscheibe hat, aber der Kunde hat angegeben, mit Kapsel plus Scheibe zu beginnen.

INHALTE DER F&E-AKTIVITÄTEN

Die Kapsel selbst könnte anderen ähnlich sein, aber in Anbetracht der Tatsache, dass sie mit einer hölzernen Überkappe gekoppelt werden muss, wurde sie speziell entworfen.

Die Wahl des Materials: Wir haben uns auf zwei Möglichkeiten konzentriert, Polypropylen oder ABS, wir haben uns auf dieses zweite Material konzentriert, weil wir das härteste und am wenigsten verformbare Material gewählt haben, da wir die Form mit herausschraubendem Außenteil herstellen mussten, um sicherzustellen, dass die Form der Gewinde nicht verformt wird um eine gute Kopplung mit der hölzernen Überkappe zu ermöglichen.

Die Kapsel weist außen am Umfang, beginnend bei 1,5 mm von der Basis der Kapsel, zwanzig dreieckig geformte, spitze Zähne mit einer Tiefe von 0,70 mm auf, die dann von der Kopfebene auf fünf mm ansteigen. Diese Zähne haben eine größere Neigung und reichen von 0,70 mm auf 0,00 mm

Diese Vertiefungen haben einen Durchmesser, der den Innendurchmesser der hölzernen Überkappe stört, dies wurde entwickelt, um eine bessere Garantie der Verankerung zwischen den beiden Teilen zu bieten.

Potrebbero anche interessarti: